Ponke Urban
04. Juli 2017 | Aus der Region

Karate-Sportabzeichen „Kleiner Samurai"

SC Egling

Bilder
Die Teilnehmer des Sportabzeichens beim SC Egling mit Sensei Markus Kößler und den Trainern Alexandra Pfister und Tamara Fleischmann (erste Reihe kniend). Foto: oh

Die Teilnehmer des Sportabzeichens beim SC Egling mit Sensei Markus Kößler und den Trainern Alexandra Pfister und Tamara Fleischmann (erste Reihe kniend). Foto: oh

Egling (oh) | In der letzten Woche vor den Pfingstferien konnten die SANSHUKAN-Karate-Kids in Egling bereits zum dritten Mal das Karate-Sportabzeichen ablegen. Die Kampfkunstschule SANSHUKAN richtete die Leistungsprüfung zur Erlangung des Karate-Sportabzeichens „Kleiner Samurai" des Deutschen Karate Verbands (DKV) aus.
Der „Kleine Samurai" für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren wurde vom DKV in Anlehnung an das allgemeine Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) ins Leben gerufen und dient weniger dem Karate-Können der Kinder, sondern vielmehr der Verbesserung allgemeiner sportlicher Leistungsfähigkeit.
In sechs verschiedenen Disziplinen (Sprint-Test, Dauerlauf, Seilspringen, Liegestütze, Bauchmuskel-Test, Rückenmuskel-Test) mussten je nach Altersstufe entsprechende Mindestzeiten und Mindestwiederholungszahlen erreicht werden.
Dieses Jahr waren in Egling 5 Teilnehmer erfolgreich und konnten alle Anforderungen für ihre Altersklasse in allen Disziplinen erfüllen. 1. Stufe „KOSHO" Jakob Pilz und Marie Schauer. Die erste Stufe schafften bereits letztes Jahr Amelie Schauer, Florian Mülken und Emily Kaiser und konnten sich somit nun über das Erreichen der 2. Stufe „WAKATO" freuen.
Sensei Markus Kößler von SANSHUKAN war mit der Leistung jedes Einzelnen zufrieden: „Unabhängig davon, ob sie das Sportabzeichen nun letztendlich bestanden haben oder nicht, konnten alle Kinder in den letzten Monaten Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination verbessern und hatten Spaß dabei!"
Wer sich für Karate interessiert, kann sich auf www.sanshukan-budo.de über das Trainingsangebot beim SC Egling informieren. Alle Interessierten von 6 bis 60 Jahre können jederzeit zu einem kostenlosen Probetraining in Egling vorbeikommen.


UNTERNEHMEN DER REGION